Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Heute ist der internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Als bildungspolitischer Sprecher meiner Fraktion liegt mir vor allem die Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung am Herzen.

Hier bleibt auch fünf Jahre nach der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention durch die Bundesrepublik Deutschland viel zu tun. Noch immer besuchen viel zu viele Schülerinnen und Schüler mit Behinderung die Förderschule. Dies muss sich ändern. Denn niemand ist „zu anders“, um mit anderen zu lernen. Jede und jeder soll entfalten können, was in ihr oder ihm steckt. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung.

Vielfalt leben heißt Vielfalt als Tatsache anzuerkennen und mit dieser Vielfalt ressourcenorientiert zu arbeiten

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld