Newsletter Januar

Liebe Freundinnen und Freunde,

das neue Jahr begann mit dem schrecklichen Terroranschlag auf das französische Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ Das brutale und menschenverachtende Attentat ist ein schwerer Anschlag gegen unsere Meinungs- und Pressefreiheit und macht uns fassungslos.

Der ehemalige Ministerpräsident Norwegens Jens Stoltenberg hatte 2011 nach dem Breivik-Anschlag die richtigen Worte gefunden: „Unsere Antwort auf Gewalt ist noch mehr Demokratie, noch mehr Humanität, aber niemals Naivität.“ Die Spaltung unserer Gesellschaft durch Angst und Hass lassen wir nicht zu. Pegida und AfD haben versucht, den Terroranschlag innenpolitisch zu instrumentalisieren und schüren weiterhin Vorurteile. Danken möchte ich allen, die sich für unsere Demokratie und gegen solche Gruppierungen einsetzen.

Nachfolgend schicke ich Euch wieder ein paar Eindrücke aus meiner Arbeit im Bundestag und Wahlkreis der letzten Wochen. Weitergehende Details sind auf meiner Homepage, meiner Facebook-Seite, YouTube und Twitter zu finden.

Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit in 2015!

Euer Özcan Mutlu

Hier ist der Newsletter aufrufbar: 1501 Newsletter Mutlu

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld