Wir sind Weltmeister – Danke Jogi, danke Jungs!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Fußball-Nationalmannschaft!

Unsere Jungs haben uns aufregende und erfreuliche Fußballwochen beschert. Für das Sommermärchen 2014 danken wir dem ganzen Team herzlich! Unsere erfolgreiche Nationalelf zeigt auch: Mehr Leistung durch Vielfalt! Diese Mannschaft ist nicht nur die jüngste seit 1934, die für Deutschland an einer Weltmeisterschaft teilnimmt, noch nie gehörten auch so viele Spieler mit ausländischen Wurzeln zu einem deutschen WM-Team.

Bei aller Freude über den tollen Erfolg: Wir dürfen nicht ausblenden, welche massiven Probleme und sozialen Unruhen die teuerste WM aller Zeiten Brasilien beschert. Die Liste der Versäumnisse und Skandale der FIFA und der Regierung Brasiliens ist lang. Dank der Knebelverträge der FIFA profitieren weder Land noch Kommunen von den Steuereinnahmen.

Wichtig ist es, den Sport wieder in den Vordergrund zu rücken. Sportgroßveranstaltungen sollten an allen Orten der Welt zum Vor- und nicht zum Nachteil der örtlichen Bevölkerung veranstaltet werden. Auch das Beispiel Katar, zeigt: Wir müssen grundsätzlich darüber diskutieren, wie wir nachhaltige Sportgroßveranstaltungen unter Berücksichtigung von Menschenrechten veranstalten können.

Wir freuen uns auf eine spannende EM 2016 und die WM-Titelverteidigung 2018!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld