DSC_8227

Jobbörse für Geflüchtete in der Notunterkunft am Poststadion fand großen Zuspruch

Mit über 180 TeilnehmerInnen und 11 namhaften Ausstellern fand am 21. Februar 2016 eine Ausbildungsmesse für Geflüchtete in der Notunterkunft am Berliner Poststadion statt. So waren neben dem Jobcenter u.a. das Dienstleistungsunternehmen Gegenbauer sowie die Ausbildungs- und Berufsinitiative zur Integration von geflüchteten Menschen, ARRIVO, als Aussteller vor Ort. Veranstaltet wurde die Messe von der Berliner Stadtmission in Kooperation mit dem grünen Bundestagsabgeordneten Özcan Mutlu, der die Schirmherrschaft übernahm.

Hierzu erklärt Özcan Mutlu: „Geflüchtete brauchen Ausbildung und Arbeit und die Berliner Unternehmen brauchen Fachkräfte und Nachwuchs. Aus diesem Grund haben wir die Jobmesse in der Flüchtlingsnotunterkunft veranstaltet. Denn Integration kann nur gelingen, wenn der beruflichen Integration Geflüchteter ein erheblicher Stellenwert zukommt. Deutlich wurde auch, dass die Geflüchteten arbeiten wollen und über zahlreiche Fachkenntnisse und oftmals eine mehrjährige Berufserfahrung aus ihren Heimatländern verfügen. Diese Fähig- und Fertigkeiten müssen von unserer ganzen Gesellschaft genutzt werden.“

DSC_8256   DSC_8212 (1)   DSC_8227

Verwandte Artikel